Testosterone Propionate (TESTOPLEX P100)

Testosterone Propionate 100mg/ml 10ml/vial

 50.00

Vorrätig

Beschreibung

Wichtiger Hinweis: Wir empfehlen mit einer tiefen Dosierungen anzufangen. 90% der Produkte auf dem Markt sind stark unterdosiert. Daher sind sich viele Leute daran gewöhnt 3+ ML auf einmal zu injizieren. Bei diesem Produkt kann das aufgrund der hohen Wirkstoffkonzentration zu moderatem bis stärkeren Injektionskater führen. Viele erschrecken dann erstmal da Sie dies nicht kennen. Dies ist absolut normal. Die Produkte wurden in den letzten Jahren stark optimiert das erkennt man am Öl, da es sehr dünnflüssig ist und leicht zum injizieren geht.

Bei Testosteron Propionat handelt es sich wie auch bei Testosteron Enantat und Testosteron Cypionat um ein Testosteronmolekül, an das ein Ester angehängt wurde, um das Testosteron länger im Körper haltbar zu machen. Unverestertes Testosteron besitzt im Körper nur eine sehr kurze Halbwertszeit. Um einen stabilen Testosteronspiegel auf der Basis von unverstertem Testosteron zu erreichen, ist es nötig, 1 – 2 x Täglich eine Injektion vorzunehmen.
Bei der Veresterung von Testosteron wird eine Depotwirkung erreicht, so das der Körper den an das Testosteron Molekül angehängten Ester erst entfernen muss, bevor er das Testosteron verarbeiten kann. Für diesen Vorgang benötigt der Körper mehr oder weniger lange – je nach Molekül. Somit liegt zunächst der größte Teil des injizierten Testosterons als im Körper inaktiver Testosteron-Ester vor. Durch die kontinuierliche Freigabe des Testosterons wird ein gleichmäßiger Spiegel erreicht.

Da der Propionatester deutlich kürzer ist, als z.B. der Enantat- oder Cypionatester, kann der Körper den Propionatester schneller verarbeiten. In der Praxis bedeutet dies, dass die Wirkzeit von Testosteron Propionat mit etwa 4 Tagen deutlich kürzer als die Wirkzeit von längeren Testosteron Estern wie Testosteron Enantat und Testosteron Cypionat ausfällt.

In der Praxis wird das anabole androgene Steroid (AAS) Testosteron Propionat sowohl während des Masseaufbaus als auch während der Diät eingesetzt.